Projekte

Arbeiten mit Panoramablick

Baden-Württemberg

03 2012

Dieter Fälschle von Firma Hürttle aus Stuttgart zeigte bei der Auffrischung des Holzgebälks an einer denkmalgeschützten Villa Schwindelfreiheit und gute Kondition – das wurde belohnt

In der prachtvollen Villa Dillmannstraße 3, die einem sofort durch die vielen Erker und Türme auffällt, hatte der erste deutsche Bundespräsident Theodor Heuss während seiner Zeit als Kultusminister von Baden-Württemberg seinen Dienstsitz. Heute residiert hier die Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg.  Die imposante Villa wurde 1901 erbaut und steht unter Denkmalschutz.

Dementsprechend mussten die Maler von Firma Hürttle bei der farbigen Auffrischung des Fachwerkgebälks auch nach denkmalpflegerischen Aspekten vorgehen. So wurde das Gebälk mit einer speziellen ölhaltigen Farbe in exakt dem ursprünglichen Farbton überarbeitet. Für Dieter Fälschle von Firma Hürttle begann die Arbeit am Turm jeden Morgen mit einer Kletterpartei – die Anstrengung wurde mit einem traumhaften Blick über die Dächer Stuttgarts reichlich belohnt.